achtsame Berührung für Körper und Seele

Shiatsu entstammt der japanischen Heiltradition und wird eingesetzt bei vielen chronischen Problemen, wie z.B. Gelenk- und Rückenbeschwerden, Erschöpfung und Schlafstörungen. Nach vorausgehender Diagnose werden durch sanftes und festes Drücken der Akupunkturmeridiane Organfunktionen harmonisiert, Spannungen abgebaut, Muskeln und Gelenke gelockert, überreizte Nerven beruhigt und die Lebensenergie geweckt. Die Meridianmassage wird kombiniert mit anderen Techniken der Körperarbeit, z.B. Akupressur, Lockern der Gelenke, sanfte Dehnungen und Bindegewebsarbeit.

Durch die achtsame Berührung können Sie eine heilsame Nähe zu Ihrem Körper erleben und eine Ausgeglichenheit erfahren, die den Geist entspannt und die Seele berührt.

Nach einer Shiatsu Sitzung fühlt man sich erfrischt, gestärkt und gleichzeitig entspannt.

Shiatsu eignet sich für Menschen jeden Alters. Es wird am bekleideten Körper angewendet und dauert ca. eine Stunde. Damit sich die Wirkung nachhaltig aufbauen kann, ist es gut eine Serie von Anwendungen zu buchen.

Neben der Behandlung des ganzen Körpers sind auch Teilmassagen möglich, z.B. eine Shiatsu Rücken, Kopf- oder Fußmassage.

Mitglied im Verband für ShenDo Shiatsu in Deutschland

Shiatsu-Kopfmassage

– den Alltag sanft loslassen –

Diese sanfte Massage kann in kurzer Zeit zu tiefer Entspannung und Loslassen führen und wird auch bei Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich als sehr wohltuend empfunden. Genießen Sie es, Ihren Kopf einmal nicht selber tragen zu müssen! Bei der Anwendung kann auf Wunsch mit belebenden oder entspannenden ätherischen Ölen gearbeitet werden.
Dauer: 20 Minuten

Shiatsu-Fußmassage

– zurück zu den Wurzeln –

Unsere Füße bestehen aus vielen Muskeln und Knochen und müssen uns den ganzen Tag tragen. Schmerzenden Füße wirken sich auf unser gesamtes Wohlbefinden aus und lassen uns nicht zur Ruhe kommen.

Eine Fußmassage ist sehr wohltuend und entspannend und kann den gesamten Körper wieder ins Gleichgewicht bringen. Jede Massage beginnt mit einem Meersalz-Fußbad. Unterstützend verwende ich wohlriechende ätherische Öle.
Dauer: 45 Minuten

Die beiden Massageformen können auch kombiniert werden.

Honig Massage

Dieses ganzheitliche Naturverfahren beruht auf der russisch/tibetischen Medizin und ist eine sehr wirkungsvolle Bindegewebsmassage.
Bei dieser Massagetechnik wird der warme Honig auf dem Rücken oder den Gelenken wie Schulter- oder Kniegelenk aufgetragen und in gleichmäßigen Bewegungen werden die Hände aufgelegt und wieder abgezogen.
Diese Bewegung führt im Laufe der Massage dazu, dass der Honig eine zähe Konsistenz entwickelt und dadurch in der Bewegung die Hautpartie mit anhebt.

Hierdurch wird die Haut und das darunter liegende Gewebe in Bewegung gebracht und die Durchblutung wird angeregt. Die Muskulatur entspannt sich und der Rücken fühlt sich leicht und sehr vital an.

Die Honigmassage stärkt den gesamten Organismus, reinigt, aktiviert das Immunsystem und wirkt harmonisierend auf Energie und Nerven.

Der Anwendungszeitraum umfasst 60 Minuten inklusive eines kurzen Vorgespräches und einer Nachruhephase.